Bürgermeisterwahl 2020 – Grüne freuen sich über die Kandidatur von Jens Ernesti

Der 42-jährige Wirtschaftsförderer der Gemeinde Grefrath, Jens Ernesti, ist der erste Bewerber um das Bürgermeisteramt der Gemeinde Grefrath. Jens Ernesti wohnt in Grefrath, ist verheiratet und hat zwei Kinder. Als Wirtschaftsförderer kennt er die Strukturen der Verwaltung und weiß, wie man Menschen mit Vertrauen führt. Neben seiner Funktion als Wirtschaftsförderer war und ist Jens Ernesti maßgeblich am ISEK Oedt beteiligt und hat dies erfolgreich auf den Weg gebracht.

Die Grefrather Grünen unterstützen die Kandidatur von Jens Ernesti. Sebastian Wulf, Sprecher der Grefrather Grünen, freut sich über die Bewerbung: „Als ich als Sachkundiger Bürger bei den Grünen 2015 begonnen habe, war Jens Ernesti noch Fraktionsvorsitzender. Für ihn stand immer das Wohl und Weiterkommen der Gemeinde im Mittelpunkt. Für lösungsorientierte und innovative Ideen suchte er immer auch das fraktionsübergreifende Gespräch“. Dass Ernesti sich nun als überparteilicher Kandidat bewirbt ist die logische Konsequenz daraus, so Wulf weiter. Die Grefrather Grünen werden Jens Ernesti bei der Vorstellung seines Programms und im Wahlkampf unterstützen.

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.