Bund unterstützt EisSport- und EventPark mit 3,85 Millionen Euro

Am Mittwoch war es amtlich: Der Bund unterstützt die Gemeinde Grefrath mit 3,85 Millionen Euro bei der Sanierung des EisSport- und EventPark. Eine positive Botschaft, die nur durch gemeinsame Anstrengungen auf allen Ebenen realisiert werden konnte. Ganz besonders aber natürlich durch Bernd Schoenmackers und sein Team, das mit Kreativität und überdurchschnittlichem Einsatz diesem Erfolg erst die Basis bereitet hat.
„Jetzt gibt es endlich die Gelegenheit die dringend notwendigen Sanierungs- und Energieeinsparmaßnahmen umzusetzen“, so der Fraktionsvorsitzende der Grünen, Andreas Sonntag. „Dies ist das erste Element der langfristigen Sicherung unseres landesweit bekannten EisSport- und EventPark. Das zweite Element ist die Beteiligung des Kreis Viersen. Hierzu hat der Kreistag bereits seine Zustimmung beschlossen“, erläutert Sonntag und ergänzt: „An dieser Stellen gilt unser Dank den Kreisgrünen dafür, dass sie als erste das Thema auf die Agenda gesetzt haben.“ Die Grefrather Grünen werden die nächsten Schritte konstruktiv begleiten und mahnen, dass nun die eigentliche Arbeit beginnt. Bei den vielen laufenden Projekten in der Gemeinde Grefrath gilt es jetzt sicherzustellen, dass dafür auch die benötigten Kapazitäten zur Verfügung stehen.

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.